Das perfekte Arbeitsklima für Ihr Homeoffice schaffen

Für viele von uns ist das Arbeiten von zu Hause aus zur neuen Norm geworden und wird es auf absehbare Zeit auch bleiben. Dies hat sowohl bei Arbeitnehmern als auch bei Arbeitgebern Besorgnis ausgelöst, deren derzeitige Lebenssituation nicht im Hinblick auf Effizienz oder Produktivität konzipiert wurde. Aber es besteht kein Grund zur Sorge. Es gibt eine Reihe erprobter und bewährter Tricks für das Arbeiten von zu Hause aus (einige einfacher als andere), die dazu beitragen können, Ablenkungen zu minimieren, Ihre Konzentration zu schulen und den Raum um Sie herum inspirierend zu gestalten. Nicht überzeugt? Lesen Sie weiter.

 

Heute arbeiten mehr Menschen als je zuvor von zu Hause aus. Seit der Jahrtausendwende hat die Einführung flexibler Arbeitszeiten und Homeoffice-Strukturen einen Boom erlebt. Auch wenn im europäischen Vergleich Deutschland sicher das größte Potenzial hat, zeigen Studien gerade zur jetzigen Pandemie einen enormen Anstieg und Akzeptanz von Homeoffice Lösung.

 

Es lässt sich auch nicht verbergen, dass Covid-19 die Art und Weise, wie wir arbeiten, verändert hat und das, was einst eine Wahl war, nämlich das Arbeiten von zu Hause aus, für die meisten zur Pflicht geworden ist. Ganz gleich, ob Sie sich gerade erst in Ihre neue Fernroutine einleben oder bereits in der Telearbeitsumgebung vertraut sind, wir haben einige der besten Tipps zur Einrichtung eines Heimbüros zusammengestellt, die Ihnen helfen werden, Ihren Komfort zu erhöhen und Ihre Produktivität zu verbessern.

 

Das perfekte Arbeitsklima zu Hause schaffen

 

Finden Sie die beste Temperatur für die Produktivität

 

Im Büro kann die Suche nach einer Temperatur, die alle zufrieden stellt, zu Meinungsverschiedenheiten führen. Sie kennen das Szenario, bei dem die Hälfte Ihrer Kollegen die wärmere Luft genießt und der Rest auf ihren Sitzen schwitzt. Dieses durch die zu hohe Lufttemperatur verursachte Unbehagen ist einer der wichtigsten Faktoren, die die Produktivität beeinträchtigen. Die DGUV (Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung) sowie die Arbeitsstättenrichtline sind der Meinung, dass die ideale Rautemperatur in Büros zwischen 20°C und 22°C liegen sollten. In diesem Falle sollte auch ein Augenmerk auf die Luftfeuchte gelegt werden. Im Idelafall sollte diese zwischen 40 und 60% liegen. Studien zeigen, sobald die Temperatur über 27°C steigt, sinkt die Produktivität um 5%. Auch dies ähnelt den Auswirkungen kälterer Temperaturen, sogar während des Hochsommers.

Wenn Sie aus der Distanz arbeiten, brauchen Sie sich zwar keine Sorgen um Ihre Kollegen zu machen, aber das bedeutet nicht, dass Sie auch Ihr eigenes Wohlbefinden vergessen sollten. Wenn Sie im Homeoffice arbeiten und die Anzahl der Ablenkungen so gering wie möglich halten wollen, dann stellen SIe sicher, dass die Temperatur kein Störfaktor ist. In den Räumen, in denen wir uns längere Zeit aufhalten, bilden sich schnell Feuchtigkeit und abgestandene Luft, und ehe man sich versieht, befindet man sich in einem unbehaglichen Raumklima. Herkömmliche Ventilatoren mögen zwar eine gewisse Erleichterung bieten, aber sie bewegen im Wesentlichen nur die Luft im Raum, bieten aber nicht viel mehr Unterstützung als das.

Die beste Art und Weise, die ideale Temperatur zu erreichen und beizubehalten, ist die Verwendung von Klimaanlagen. Die passen sich automatisch an die Aktivität im Raum an. Ergänzend dazu kann über eine Fernbedienung oder eine Smartphone-Anwendung wie unsere intuitive Hi-Kumo Home-Automation Anwendung gesteuert werden. Einmal auf Ihr Wohlfühlklima eingestellt, können Sie konzentriert Ihrer wesentlichen Arbeit nachgehen. 

Klimaanlage für Ihr Homeoffice

Bedarfsgerechte Einstellung des Luftstroms

Genau wie bei der Suche nach der idealen Temperatur für Ihr Heimbüro ist es wichtig, einen optimalen Luftstrom zu erziehlen. Auf einen Seite sollten Sie unangenehme Zugluft verhindern, auf der anderen Seite muss für eine gute Durchströmung im Raum gesorgt werden. Dies ist wichtig, um nicht das Gefühl von abgestandener Luft entehen zu lassen. Wenn Sie das Glück haben, an einem Platz mit einem Fenster in der Nähe zu arbeiten, lassen Sie es geöffnet, um eine ständige Zirkulation zu ermöglichen, oder öffnen Sie es in regelmäßigen Abständen. So sorgen sie standig für frische Luft. Achten Sie weiterhin auf eine Frischluftzufuhr. Ist das nicht der Fall, kann dies den Komfort und damit den Fokus einer Person beeinträchtigen. Wenn Sie das Glück haben an einem nahegelegenen Fenster zu arbeiten, lassen Sie es geöffnet, um eine ständige Zirkulation zu ermöglichen, oder öffnen Sie es in regelmäßigen Abständen. Auch Stoßlüften kann helfen, für eine ständige Frischluftzufuhr zu sorgen. Dies belebt Geist und Seele.

 

Wenn Sie Wert auf eine die kontinuierliche Aufrechterhaltung der Raumtemperatur legen, kann eine Klimaanlage eine Lösung bieten. An der Wand montierte Split-Systeme sind aufgrund ihrer Vielseitigkeit und der einfachen Möglichkeit, die Luftstromrichtung und -stärke individuell anzupassen. Sie kann Ihnen helfen, die Luft gleichmäßig im Raum zu verteilen oder die Richtung des Luftstroms so einzustellen, dass er die Luft an eine gewünschte Stelle bringt. Einige Geräte ermöglichen auch einem Frischluftanschluß, der im Betrieb gleich für die Beimischung von frischer Luft sorgt. Alles zusammen, trägt für einen maximalen Komfort im Raum bei.

Klimaanlage für Ihr Homeoffice

Kombinieren Sie Natur und moderne Technologie für eine sauberere Luft

Um Ihre Konzentration zu fördern und Stress zu abzubauen ist es empfehlenswert, Pflanzen in Ihren Arbeitsbereich zu integrieren. Die NASA-Studie zur Reinhaltung der Luft ergab, dass die luftreinigenden Eigenschaften von Pflanzen genutzt werden können, um die Raumluft für uns besser und gesünder zu machen. Sie sorgen dafür Schadstoffe, die sich um uns herum ansammeln, zu reduzieren. Schon das bloße Hinzufügen von ein oder zwei Pflanzen auf dem Schreibtisch kann Ihre Stimmung verbessern und eine beruhigende Wirkung erzeugen.

Um einen bemerkenswerten Unterschied in der Umgebung Ihres Heimbüros zu machen, können Technologien verwendet werden, um Verunreinigungen in der Luft sicher aufzufangen und zu entfernen. Unser Wandgerät der Premium Serie ist mit unserer preisgekrönten FrostWash-Technologie ausgestattet, die Schimmel, Staub und Bakterien aus dem Inneren des Klimagerätes entfernen. In einem speziellen Modus werden die Partikel gebunden und anschliessend aus dem System gespült. Diese einzigartige FrostWash Funktion erziehlt eine  91%ige* Reduzierung von Bakterien und 87% Schimmel in Innenräumen.

 

Durch eine den Einsatz von einer deratigen Spitzentechnologie, sowie die Komwie dieser in Kombination mit Pflanzen können Sie sich einen der komfortabelsten und saubersten Büroräume zu Hause sichern.

 

*Geprüft vom Kitasato Research Center of Environmental Science: antibakterielle & schimmelhemmende Wirkung bei viermaligem FrostWash Betrieb

 

Sie wollen mehr über das Thema Homeoffice erfahren? Dann sehen Sie sich diese weiteren Artikel an:

Gewohnheiten und Wohlbefinden im Homeoffice

Homeoffice einrichten

by Hitachi
15 Oct 2020